Jetzt Termin vereinbaren: Telefon 040 / 637 397 43 

 

 

Seminar buchen

 

 

 

Auf Wunsch stellen wir auch gerne ein Verschenk-Gutschein für Sie aus.  

 

 

VFP

 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

ABG / Hinweise

Hinweise

Vor der Hypnosebehandlung gibt es ein ausführliches Anamnese-Gespräch. Für einen optimalen Ablauf der Behandlung sind Hektik, Übermüdung oder Aufputschen durch z.B. Kaffee zu vermeiden.

Bei folgenden Kontraindikatoren setzen wir keine Hypnose ein:

  • Kindern und Jugendlichen ohne Einverständnis der Eltern
  • Schwangeren
  • geistig behinderten Menschen oder sonstigen schweren Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Psychosen
  • Depressionen
  • Alkohol- und Drogenabhängigkeit (nur nach erfolgreichem Entzug)
  • schweren Herz- Kreislauferkrankungen, Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Epileptiker
  • Thrombose

 

AGB

Wochentags kann der Behandlungstermin bis zu 24 Stunden vorher kostenfrei abgesagt werden, danach haben wir eine Aufwandsentschädigung von 25,-- € zu berechnen.

 

Anmeldungen für eine Seminar sind schriftlich vorzunehmen. Nach Eingang ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per E-Mail zugesandt und hierdurch entsteht der Vertrag über die Teilnahme am Seminar.

 

Für Seminare ist eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Teilnehmern erforderlich. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, bis eine Woche vor Seminarbeginn vom Vertrag zurückzutreten. Sofern die Seminargebühren von den Teilnehmer bereits gezahlt wurden, werden diese zurückerstattet.

 

Mit Erhalt der Buchungsbestätigung/Rechnung wird die Seminargebühr fällig, welche Sie bitte auf die angegebene Kontoverbindung überweisen, vielen Dank. Die Gebühren sind mit Rechnungsstellung sofort, sofern nichts anderes vereinbart, fällig. Die Zahlung erfolgt unter Angabe der Rechnungsnummer auf das in der Rechnung genannte Konto. Wird die fällige Rechnung nicht beglichen, wird der offenen Zahlbetrag angemahnt und hierfür eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 € erhoben.  

 

Der Teilnehmer hat die vertraglich vereinbarten Gebühren vollständig zu entrichten, auch wenn einzelne Tage von ihm versäumt werden.

Bis 10 Wochen vor Seminarbeginn kann vom Vertrag kostenfrei zurückgetreten werden, Bei späteren Rücktritten durch den Teilnehmer wird diesem eine Pauschale von 50 % der gesamten Seminargebühren in Rechnung gestellt. Bei Rücktritt ab 14 Tage vor Seminarbeginn ist die volle Gebühr zu entrichten.